Über mich ist immer so ein Thema über dass ich mir nie sicher bin was ich preis geben soll. Hier geht es über das Sportliche "Ich" und das fällt mir schon ein wenig leichter.

Ich treibe Sport seit ich denken kann, am Anfang Fußball dann Handball. Bei beiden Ballspielarten war ich zu 90% im Tor. Diverse Kampfsportarten von Boxen, Taekwondo und Karate übte ich auch aus, dies hat mir sehr im Leben geholfen. Ich war nie einer der sich schlagen lies und wusste bzw. weiß mich noch immer zu verteidigen, wobei jetzt eher mit Worten. Es gab aber auch andere Zeiten in meinem Leben. Wenn es aber darauf ankommt dann setze ich es immer noch ein. Vor allem bin ich keiner der weg sieht - Zivilcourage zeichnet mich aus, auch wenn es Nachteile für mich haben könnte. Melanie die Frau (Partnerin) die zu mir gehört -  sie macht sich sorgen wenn ich wo eingreife :) 

In den 70ger Jahren fing ich mit Leichtathletik an und dann ging ich auch in so eine Sportschule in Schwechat. Mein Trainer war damals Dietmar Millonig (siehe Wikipedia). Ich war in den Laufbewerben und Sprungbewerben gar nicht so schlecht - hätte ich auf Dietmar und seinen Bruder Hubert gehört und damals mit dem Rauchen aufgehört dann wäre ich eine Sportkanone geworden J, somit blieb ich Amateur. Hin und wieder hatte ich kleine Sponsoren, leben hätte ich davon allerdings nie können.

Was war und was ist sind zwei Paar Schuhe. Dennoch bin ich mit meinen Leben sehr zufrieden und dazu gehört Sport.

Bis 2010 spielte ich bei verschiedenen Wiener Vereinen 1ste Klasse aktiv Fußball. Danach war ich ein wenig faul, lies mich gehen und habe auf der Waage bis zu  110 kg gebracht - zur Zeit habe ich um die 80 Kg.

Dann gab ich Vollgas - Inlineskaten (bis zu Skate Marathons, Skate Hockey, Kraftsport und vieles mehr)

Als mein Sohn mit dem Sportstudium anfing, begann ich wieder mit dem Laufen und anschließend mit dem Radsport (MTB und Rennrad).                                        2014 fing ich auch wieder an, an Wettkämpfen teilzunehmen. Privat bot ich mich als Personal Trainer an und hatte auch mit dem Trainee gute Erfolge (natürlich als unentgeltliche Dienstleistung).

Diverse Radmarathons und Läufe - am liebsten für Charity-Veranstaltungen.

Mehr könnt ihr in meinem "Sporttagebuch" (in Menü anklicken) erfahren.

Mehr mag ich jetzt aber über mich hier nicht mehr schreiben - viel Spaß auf meiner Webseite.